Patientenschulungen...

Wir finden es wichtig, Patienten in die Therapie ihrer Erkrankung einzubinden. Insbesondere bei chronischen Erkrankungen kann der Umgang mit der Erkrankung und die Stärkung der Eigenverantwortung die Behandlung entscheidend unterstützen.

Diese Schulungen werden im Rahmen der Teilnahme an Disease-Management-Programmen (sog. DMPs) von ihrer Krankenkasse übernommen. Auch ansonsten können Sie natürlich an einer solchen Schulung teilnehmen, Sie sollten sich allerdings zuvor eine Kostenzusage Ihrer Krankenkasse einholen.

Wenn Sie Interesse an einer Schulung haben, sprechen Sie uns bitte an.


Diabetesschulungen

Behandlungs- und Schulungsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die nicht Insulin spritzen.
Rund 80 Prozent der ambulant betreuten Diabetiker lassen sich allein durch Diät oder mit oralen Antidiabetika behandeln. Dieses Programm ist Voraussetzung einer erfolgreichen Langzeitbetreuung von Typ-2-Diabetikern ohne Insulintherapie und damit zur Ergänzung der notwendigen regelmäßigen Einzelberatung geeignet.

In der Schulung werden folgende Themen interaktiv erarbeitet:

• Pathophysiologie des Diabetes,
• körperliche Bewegung
• Diätetik
• Urinzuckerselbstmessung
• diabetische Neuropathie
• Fußpflege



Behandlungs- und Schulungsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die Insulin spritzen.

Viele ambulant betreute Diabetiker werden mittels konventioneller Insulintherapie behandelt. Dieses Programm dient zur Initiierung oder Optimierung dieser Therapieform und ist damit Voraussetzung einer erfolgreichen Langzeitbetreuung.

Struktur und Inhalte
Das Programm umfasst fünf Unterrichtseinheiten (Doppelstunden) in Kleingruppen.
Dabei werden folgende Schwerpunkte interaktiv erarbeitet:

• Insulin und Injektionstechnik,
• Selbstmessung der Blutglukose,
• Hypoglykämie (Unterzuckerung),
• Diätetik bei konventioneller Insulintherapie,
• Körperliche Bewegung,
• Kontrolluntersuchungen,
• Diabetische Neuropathie,
• Fußpflege bei Diabetes,
• Anpassung der Insulindosis

Praxis Dr. med. Rudolf Wolter | Heergraben 8 | 07774 Dornburg - Camburg | Telefon: 03 64 21 / 22 580